Aktuelles

Veranstaltungsuntersagung

Katastrophenfall in Bayern
CORONA-Pandemie
Veranstaltungsuntersagungen


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


Mit der landesweiten Ausrufung des Katastrophenfalls aufgrund der Corona-Pandemie durch die Bayerische Staatsregierung am 16. März 2020 und der damit einhergehenden Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege sowie des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales wurde eine Reihe von Maßnahmen getroffen. Davon sind auch viele der auf den Freystädter Internetseiten und im Mitteilungsblatt genannten Versammlungs- bzw. Veranstaltungstermine betroffen gewesen.

Die landesweite Untersagung von Veranstaltungen und Versammlungen bis einschließlich 19. April 2020 (Ziffer 1 des Maßnahmenkataloges) muss umgesetzt werden. Bitte beachten Sie deshalb, dass die im Mitteilungsblatt oder auf den Internetseiten genannten Versammlungstermine bis einschließlich 19. April 2020 untersagt sind und deshalb nicht stattfinden.


Ergänzende Informationen entnehmen Sie bitte auch der Tagespresse und den Internetseiten der jeweiligen Veranstalter. Die Stadt Freystadt hat ein Infotelefon eingerichtet. Unter 09179/9490-400 können Sie sich über die aktuellen Maßnahmen der Stadt Freystadt und der allgemeinen Lage informieren. Die Mitarbeiter der Stadt Freystadt geben Ihnen während der gewöhnlichen Geschäftszeiten soweit möglich Auskunft.

Stadt Freystadt