Adventskalender der Stadt Freystadt

Adventskalender der Stadt Freystadt

In Freystadt gibt es in diesem Jahr ein ganz besonderes Projekt, denn in der Adventszeit verwandelt sich die gesamte Gemeinde in einen großen Adventskalender.

Dieser soll eine Weihnachtsinspiration bieten und Kinder, Jugendliche und Familien ansprechen. Den Adventskalender kann jeder für sich oder gemeinsam mit der Familie oder Freunden (im Rahmen der aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen) erleben.

Der Adventskalender stellt eine tägliche Begleitung durch die Vorweihnachtszeit dar und soll einen Anreiz schaffen, auch in einer turbulenten Zeit wie dieser im kleinen Kreise mit seinen Liebsten nach draußen zu gehen und ruhige, besinnliche aber auch spannende, leckere und kreative Advents Momente zu entdecken.

An 24 Orten verteilt in Freystadt finden sich die Türchen des Adventskalenders. Diese sind sichtbar in den Fenstern oder Schaukästen aufgehängt. Hier kann mittels eines QR Codes das jeweilige Türchen (z.B. am Smartphone/Tablet) geöffnet werden. Hinter diesen verbergen sich kreative Ideen für Kinder und Jugendliche, kniffelige Rätsel, Rezepttipps, Weihnachtsgeschichten und vieles mehr. Vielen Dank an alle Aktiven der Großgemeinde Freystadt, die beim Adventskalender mitwirken!

Für alle Kinder und Jugendlichen versteckt sich außerdem hinter manchen Adventstürchen ein Lösungsbuchstabe. Wer es schafft diese in die richtige Reihenfolge zu bringen und das Lösungswort herausfindet, kann tolle Preise gewinnen (Verzehrgutschein Kino Beck, Pizzeria Gutschein Laida, …)!

Hierzu einfach den Abschnitt ausdrucken, füllt ihn aus und werft ihn bis zum 27.12.2020 in den Briefkasten des Jugendtreffs (Neumarkter Str. 3 Freystadt, gegenüber vom Opel Schielein). Bei mehreren teilnehmenden Kindern aus einem Haushalt kann dieser gerne kopiert werden. Aus allen Teilnehmern werden Gewinner per Los ermittelt und benachrichtigt. 

Flyer der Aktion "Adventskalender Stadt Freystadt 2020" (PDF 1,9MB)

Die Türchen sind folgendermaßen verteilt:

01.12. Freystadt, Marktplatz *
02.12. Freystadt, Martini-Schule, Container
03.12. Möning, Kindergarten
04.12. Freystadt, Jugendtreff Freystadt, Neumarkter Str. 3
05.12. Freystadt, Feuerwehr
06.12. Freystadt, Pfarrkirche
07.12. Thannhausen, Kindergarten
08.12. Freystadt, Eingang Mehrzweckhalle
09.12. Freystadt, Marktplatz *
10.12. Burggriesbach, Grundschule
11.12. Freystadt, Schaukasten Restaurant Beck
12.12. Mörsdorf, Turnhalle
13.12. Freystadt, Schaukasten Restaurant Franziskus
14.12. Freystadt, Kath. Kindergarten
15.12. Freystadt, Bushäuschen Bahnhof
16.12. Freystadt, Evang . Kindergarten
17.12. Freystadt, Edeka Krause
18.12. Freystadt, Marktplatz *
19.12. Freystadt, Schaukasten Durchgang Pietsch
20.12. Freystadt, Proberaum Stadtkapelle Freystadt, An der Bahn 4
21.12. Sulzkirchen, Kindergarten
22.12. Freystadt, Marktplatz *
23.12. Freystadt, Marktplatz *
24.12. Freystadt, Schaukasten Wallfahrtskirche

* Am Marktplatz dürft ihr suchen, wo genau die Adventstürchen versteckt sind. Als Tipp: Schaut euch die Schaukästen und Schaufenster der Geschäfte gut an!

Die Adventstürchen findet man während der gesamten Adventszeit in den jeweiligen Orten. 

QR-Code - Anleitung:

QR-Codes sind 2D Codes, die von Handys, Smartphones und Tablets eingescannt und ausgelesen werden. Einige Mobiltelefone haben eine entsprechende Anwendung vorinstalliert.

Öffne die Kamera App, wähle die rückseitige Kamera und halte das Gerät so, dass der QR Code in der Kamera App angezeigt wird. Dein Gerät erkennt den QR Code und zeigt eine Mitteilung an. Anhand dieser Mitteilung lässt sich das Adventstürchen mittels eines Links als PDF Datei öffnen.
Ist keine Anwendung vorinstalliert, wird eine App benötigt, die kostenfrei heruntergeladen werden kann (für Android z.B. "QR Droid Private" oder „QR Scanner“, für IOS z.B. „ Qrafter “). Starte die App und richte die Kamera des Smartphones auf den QR Code. Sobald der Code erkannt wurde, zeigt die App an, welche
Informationen sich dahinter verstecken. Es wird ein Link angezeigt durch dessen Anklicken öffnet sich das Adventstürchen als PDF Datei.

Es wird gebeten, an den jeweiligen Stationen das Abstandsgebot einzuhalten sowie Gruppenbildung und lange Aufenthalte zu vermeiden.

Die Stadt Freystadt, die Jugendbeauftragten und die Jugendpflegerin Anja Frank wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit, Gesundheit und viel Spaß beim Adventskalender.
Ansprechpartnerin:
Anja Frank
Gemeindliche Jugendpflegerin Freystadt (Sozialpädagogin B.A.)
Telefon: 09179 9490-131
Diensthandy: 0151 53312202
E-Mail: jugendpflegerin@freystadt.de

Instagram: jugend_freystadt
Facebook: Jugend Freystadt