Freystadt - Hier erleben Sie was!

FREYzeit

Freystadt is(s)t gesund - Fit und munter durch den Winter!

Wann?

04.11.2017

„Wir leben Freystadt e.V.“
freyzeit am Samstag, 04. November 2017 in Freystadt

Am 04. November 2017 steht das Thema „Fit und munter durch den Winter" im Mittelpunkt der freyzeit-Messe.
Von 09:30 – 17:30 Uhr informieren Vorträge zum Sehen und Hören, Workshops zum Mitmachen und Erleben sowie eine umfangreiche Messe zum Probieren und Genießen über Angebote und Trends zu gesundem Essen und Gesundheit im Allgemeinen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Hier das Programm im einzelnen:

09:30 Uhr Eröffnung der freyzeit „Fit und munter durch den Winter – Freystadt is(s)t gesund“
durch 1. Bürgermeister Alexander Dorr
anschl. Ballettschule la danza der VHS Freystadt im Spitalstadl

10:00 Uhr • Bücherei (Spitalstadl) • Workshop
veganer Kochworkshop• Silvia Lupinacci, Leichtsinnsküche
In 30 Minuten bereiten wir zwei leckere vegane Brotaufstriche zu, die man auch für Alles-Esser gut in den Alltag integrieren kann: die "Lebens-Wurst" und den "Frischkääähse". Außerdem werden spezielle Zutaten für die vegane Küche vorgestellt. Unser Foodtruck versorgt Sie vorm Spitalstadl  mit gesunden Snacks.

10:00 Uhr • Sitzungssaal (Knabenschule)
Tanze den Novemberblues • Anita Oed, Lebensberaterin
"Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein". Voltaire (1694-1778) Wenn man heute einmal nachforscht, bekommt man die These Voltaires aus verschiedenen Bereichen bestätigt. Glückliche Menschen leben gesünder. Glücklich sein wirkt sich unmittelbar auf die Körperchemie aus. Probleme z. B. mit Herz-Kreislauf oder depressiver Verstimmung werden positiv beeinflusst. Doch…ist glücklich sein etwas, was ich einfach so beschließe?Und wenn es uns nicht gelingt? Sind wir dann zum Unglücklich sein verdonnert? Jedem von uns ist Glück und Erfüllung in die Wiege gelegt. Manchmal verlieren wir jedoch im Laufe unseres Lebens den Zugang dazu. In meinem Vortrag: "Tanze den Novemberblues“ stelle ich Ihnen eine Möglichkeit vor, wie Sie wieder Zugang zu Ihrem Erfüllt Sein finden können. Was ich beschließen kann ist, herauszufinden, wie es für mich funktioniert, glücklich zu sein.

10:00 Uhr • Künstlertreff (Spitalstadl) · Workshop
Schimmelpilze in Gebäuden – warum sie entstehen und wie man das vermeidet! • Uwe Dippold, Baubiologe
Schimmelpilze können überall wachsen, sie riechen muffig und machen eine hygienische Belastung der Raumluft. Ohne grundlegende Sanierungen kommen sie immer wieder. Bringen Sie USB-Sticks mit vielen Fotos Ihrer verschimmelten Situationen mit und wir werden im Workshop Ihr Schimmelproblem für alle interessant besprechen und Strategien zur Vermeidung entwickeln. Schimmel hat heutzutage fast jeder und oft kommt er immer wieder, weil nicht die richtigen Maßnahmen gegen ihn ergriffen werden. Das geht vielen Menschen so und niemand muss sich schämen, sein Problem zu zeigen!

11:00 Uhr • Bücherei (Spitalstadl) • Workshop
Kinderyoga macht Kinder stark! Eine Methode Kinder ganzheitlich zu fördern, die Spaß macht! ·  Claudia Muth, Heilpraktikerin mit Zusatzqualifikation Kinderheilpraktikerin 
Bereits in Kindergarten und Schule sind unsere Kinder vielfältigen Anforderungen ausgesetzt. Der Zeit- und Leistungsdruck führt häufig zur Überforderung, die sich in mangelndem Selbstwertgefühl, gesteigerter Aktivität oder Rückzug bemerkbar machen kann. Kinderyoga ist hierbei ein wertvoller Baustein bei der ganzheitlichen Förderung unserer Kinder. Durch das spielerische Lernen und den Wechsel von Bewegung und Ruhe wirkt es nicht nur kräftigend auf die Muskulatur, sondern fördert die Konzentration und Kreativität und wirkt ausgleichend. Der Workshop vermittelt einen Einblick in die Wirkungen des Kinderyoga auf Körper, Geist und Seele  und zeigt anhand kleiner praktischer Übungen, wie Kinderyoga effektiv in den Alltag zu Hause eingebunden werden kann.

11:00 Uhr • Sitzungssaal (Knabenschule)
Tinnitus – was kann ich tun? • Andrea Liedl, Audiotherapeutin und Hörakustikerin, Hörakustik Ölscher
Viele Menschen beschreiben den Tinnitus als Pfeifen, Klingeln, Zischen oder Rauschen. Etwa 25% der deutschen Bevölkerung sind in Ihrem Leben von einem akuten Tinnitus betroffen. Manche schaffen es, den Tinnitus zu ignorieren und können gut damit leben. Andere sind dadurch stark belastet und können teilweise ihren Alltag nur noch eingeschränkt meistern. Wenn Sie auch von Tinnitus geplagt werden ist dieser Vortrag für sie sicherlich interessant. Andrea Liedl ist gelernte Hörakustikerin und Audiotherapeutin und gibt Ihnen Informationen zur Entstehung und Ursache von Tinnitus. Es werden verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Linderung angesprochen, ebenso wie Tipps und technische Hilfen zum besseren Einschlafen bei Tinnitus.

11:00 Uhr • Künstlertreff (Spitalstadl)
Ist low carb / wenig Kohlenhydrate gesund? • Mario Brzosk, Heilpraktiker
Eine gesunde Lebensweise oder doch nur ein neuer Ernährungstrend? Was sind Kohlenhydrate und was bewirken sie in unserem Körper? Welchen Einfluss nehmen sie auf den Stoffwechsel und das Hormonsystem? Besteht ein Zusammenhang zu den Volkskrankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Übergewicht usw.? Dieser Vortrag gibt Ihnen Anregungen Ihre Ernährungsweise zu überdenken und den Mythos um Low Carb zu klären.

12:00 Uhr• Bücherei (Spitalstadl) • Workshop
Gesunde Seele, gesunder Körper • Heidrun Kirsch, Reikihaus Sonnenblume
Wenn Kopf und Bauch im Einklang schwingen! Mit einfachen Übungen nehmen wir Kontakt auf zu unserem Bauchgefühl um am Ende eine wohlige Balance zwischen Kopf und Bauch herzustellen. Lassen Sie uns gemeinsam das innere Kind zum Leben erwecken, damit wieder mehr Lebensfreude, Spontanität und Leichtigkeit in uns einkehren.

12:00 Uhr • Sitzungssaal (Knabenschule)
Kraftvolle Wirkstoffe aus der Natur bieten uns mehr Wohlbefinden, Vitalität und Gesundheit • Margit Hausner, Naturprodukte für Mensch und Tier
Haben Sie von Reishi/Ling Zhi, Moringa oder Sangokoralle schon etwas gehört? Der Reishi/Ling Zhi-auch König der Heilpilze genannt, Moringa, eine der nährstoffreichsten Pflanzen, Resveratrol ein natürlicher Schutzstoff aus der Weinrebe und die Sangokoralle eine reiche Mineralstoffquelle. Mehr dazu wissen Sie nach diesem Vortrag!

12:00 Uhr • Künstlertreff (Spitalstadl)
Schulterschmerzen – Die Hände zum Himmel leichter gesagt als getan • Ursula Bloos, Oberärztin an der Klinik für Unfall-, Schulter- und Wiederherstellungschirurgie, Sportmedizin und Sporttraumatologie, Krankenhaus Rummelsberg
Den Vortrag wird Ursula Bloos, Oberärztin an der Klinik für Unfall-, Schulter- und Wiederherstellungschirurgie, Sportmedizin und Sporttraumatologie am Krankenhaus Rummelsberg halten. In diesem Vortrag wird es darum gehen, in verständlicher Art und Weise den Zusammenhang von Schulterschmerzen mit anatomischen Gegebenheiten oder verschleiß- bzw. verletzungsbedingten Folgen darzustellen.

12:45 Uhr • Bühne Spitalstadl
Zumba & Co.

13:00 Uhr • Bücherei (Spitalstadl) • Workshop
Pilates – Faszien •  Gisela Herzog, VHS Freystadt
Das Pilatestraining kräftigt die gesamte Rumpfmuskulatur von innen nach außen. Somit erlangt man eine aufrechte gesündere Körperhaltung. Durch die ruhige und kontrollierte Ausführung ist Pilates ein sanftes Training, welches aber trotzdem anstrengend ist, weil der ganze Körper einbezogen wird!

13:00 Uhr • Sitzungssaal (Knabenschule)
WLAN, Smartphone & Co. – Vernünftiger Umgang mit Elektrosmog zu Hause • Detlef Hofbauer, Baubiologe
Dieser Vortrag gibt Antworten auf die Fragen: Was ist Elektrosmog? Wo kommt Elektrosmog bei mir Zuhause vor? Macht mich Elektrosmog krank? Wie kann ich meine Belastung durch Elektrosmog einschätzen? Lässt sich Elektrosmog reduzieren? Sie erhalten wertvolle Informationen und Tipps rund um das Thema Elektrosmog.

13:00 Uhr • Künstlertreff (Spitalstadl)
Einführung in die chinesische Medizin anhand Schilddrüsenerkrankungen • Thomas Paß, Heilpraktiker
Schilddrüsenerkrankungen nehmen immer mehr zu.  Dabei kann man dem Patienten mit bereits sehr einfachen Mitteln eine Erleichterung verschaffen. Warum das  so ist möchte ich Ihnen anhand der chinesischen Medizin erklären.

14:00 Uhr • Bücherei (Spitalstadl) • Workshop
Einfach mal entspannen • Tina Frenzel, Entspannungstrainerin –Relax & Harmonie
Wer wünscht sich nicht gerne Entspannung vom hektischen Alltag des Lebens? Mit sanften Bewegungen aus den fernöstlichen Elementen Yoga und Qigong in Verbindung mit unserer Atemachtsamkeit und Meditation stärken und dehnen wir unsere gesamte Muskulatur. Wir erfahren ein neues bewusstes Körpergefühl und Balance für Körper und Geist. Dieses Verfahren ist für jeden geeignet. Bitte bequeme Kleidung, Decke, Kissen, Isomatte und warme Socken mitbringen.

14:00 Uhr • Sitzungssaal (Knabenschule)
Winter-Wohlfühlprogramm – gut gelaunt durch den Winter • Birgit Aurbach, Homöopathin
Der Winter kann so schön sein. Schade, dass er sich in unseren Breiten nicht immer von seiner besten Seite zeigt. Denn wenn es draußen unangenehm nasskalt und verregnet ist, fällt es oft schwer sich an der Jahreszeit zu erfreuen. Sie haben aber keine Lust, den ganzen Winter trübsinnig daheim zu sitzen und auf den Frühling zu warten? Sie wollen sich trotz Kälte und Nässe wohlfühlen? Ich gebe Ihnen Tipps und Anregungen, die wieder Licht und Laune in den Alltag bringen. Auch für lästige Erkältungen habe ich sanfte, wirkungsvolle Haus- und Heilmittel. So kommen Sie gutgelaunt  und gesund durch den Winter.

14:00 Uhr • Künstlertreff (Spitalstadl)
Krampfadern und Besenreiser Naturheilkundlich entfernen • Thomas Paß, Heilpraktiker
Zurzeit leiden ca. 25 Mio. Deutsche an Krampfadern. Es gibt eine sanfte Methode diese Krampfadern oder auch Besenreiser, zu entfernen.  Ohne Operation, Ohne Narben, Ohne Narkose. Nach der Behandlung baut der Körper die Krampfader selbständig ab.

14:45 Uhr • Bühne Spitalstadl
smovey - das neue Gesundheits- und Fitnessgerät

15:00 Uhr • Bühne Spitalstadl
Ziehung der Gewinner der Aktionswoche "bewusst genießen"

15:15 Uhr • Bücherei (Spitalstadl) • Workshop
Wie wirkt medizinisch – therapeutische Hypnose? • Elisabeth Bechtold-Klinger, Heilpraktikerin
Hypnose ist eine Jahrtausende alte Technik, die in unserer Zeit bei der Behandlung körperlicher und psychischer Symptome nicht mehr wegzudenken ist. In diesem Workshop erfahren Sie die Wirkungsweise, Hintergründe und Behandlungsmöglichkeiten. Zum Kennenlernen lade ich Sie ein, an einer Hypnose zur Tiefenentspannung teilzunehmen.

15:15 Uhr • Sitzungssaal (Knabenschule)
Fersenschmerz – der gemeine Fersensporn • Dr. Stefan Meißner, Oberarzt an der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie, Krankenhaus Rummelsberg
Bei Fersenschmerzen wird häufig ein Fersensporn diagnostiziert und behandelt. Häufig stellt sich jedoch keine Besserung ein. Erfahren Sie im Vortrag, welche Ursachen es für Fersenschmerzen gibt und wie sie richtig behandelt werden.

15:15 Uhr • Künstlertreff (Spitalstadl)
Krank durch schiefe Wirbel – Heilung & Regeneration mit alternativen Therapien • Klingler Sabine, Heilpraktikerin
Rückenschmerzen durch schiefe Wirbel und Gelenke (z. B. nach Unfällen/Stürzen oder  nach schweren Geburten) sind nicht nur unangenehm, sondern können auch die Funktion innerer Organe und die kindliche Entwicklung ebenso beeinträchtigen, wie unsere psychische Gesundheit.Wie kann eine verschobene Körper-Statik sanft und körperschonend korrigiert werden? Welche alternativen Medikamente können helfen? Es erwarten Sie interessante Informationen in Theorie & Praxis.

16:15 Uhr • Bücherei (Spitalstadl) • Workshop
Fit durch den Winter mit unseren heimischen Superfood • Christine Garibasch, Kräuter-Pädagogin
Mit dem Einzug des nass-kalten Herbstwetters fällt meist auch der Startschuss für die Erkältungszeit. Doch soweit muss es erst gar nicht kommen. Gerne verrate ich Ihnen, wie man das körpereigene Abwehrsystem schon im Vorfeld gegen die Erreger stärkt. Passiert es doch einmal, finden sich in der grünen Hausapotheke viele unermüdliche Helfer... Die Gesundheit wächst vor unserer Tür und oft befindet sie sich schon im Kühlschrank oder im Garten. Auch noch im Spätjahr können z.B. viele kräftigende Wildkräuter in der Natur gesammelt werden. Anhand einfacher Tricks zeige ich Ihnen vor Ort, wie leicht und schnell die Schätze der Natur in den Alltag integriert werden können. Bei einer anschließenden kleinen Verkostung der frisch zubereiteten Schätze, trete ich den Beweis an: Von „Bitterer Medizin“ kann hier keine Rede sein...

16:15 Uhr • Sitzungssaal (Knabenschule)
Matrix in Balance Kinesiologie – Im Einklang mit dem Lebensplan • Sylvia Dallhammer, Begleitende Kinesiologin
Die Matrix ist das Muster, die Abbildung, die allen Erscheinungsformen zu Grunde liegt. Sie ist in jeder Zelle vorhanden genauso wie im Energiefeld des Körpers. Jedes noch so kleine oder große System hat seine eigene Matrix. Ob persönlich, familiär oder beruflich - die Herausforderungen in der heutigen Zeit sind vielfältig und sie finden oft auf den unterschiedlichsten Ebenen statt. Oftmals zeigt sich, dass viele dieser Themen auf dem gleichen Energiemuster oder Grundthema basieren.
Über Matrix in Balance Kinesiologie haben Sie Zugang zu diesem Muster und damit die Möglichkeit tief greifende Veränderungen und Wandlungsprozesse vorzunehmen.
Verändern Sie Ihre Matrix, verändern Sie Ihr Leben!

16:15 Uhr • Künstlertreff (Spitalstadl)
Gedankenkur – das heilende Bewusstsein • Birgit Denzinger, Entspannunsgpädagogin & Heilerin – Praxis Zuversicht
Heilsame Impulse sind der Hauptgewinn für  ein bewusstes Leben- sie schenken uns Frieden, Kraft, Vitalität, Gesundheit und Vieles mehr. Was machen meine Gedanken mit mir? Wie wirken Sie auf meine Gesundheit? Kann man Gedanken heilen? Warum ist manches so, wie es ist? Welche Möglichkeiten stehen zur Verfügung? Was kann ich tun?

17:30 Uhr • Bühne Spitalstadl
Line Dance –  Fördert Koordination, Kondition, Fitness und bringt vor allem Spaß (zum mitmachen) • Michael und Brigitte Schnellinger, VHS Freystadt

 

« Zurück

Service

Freystadt is(s)t gesund - Fit und munter durch den Winter!
Freystadt is(s)t gesund - Fit und munter durch den Winter!
mit Werken von Josef Haydn, Dimitrij Schostakovitsch und Ludwig v. Beethoven
mit Werken von Josef Haydn, Dimitrij Schostakovitsch und Ludwig v. Beethoven

 

Jetzt die Freystadt-App downloaden!


Informationen aus Gemeinde
und Wirtschaft.

 

Imagebroschüre Freystadt öffnen

Bürgerservice

Die Website für Bürger der Gemeinde Freystadt. Dort finden Sie Informationen der Stadt Freystadt, der einzelnen Ortsteile, der Vereine und der Regiebetriebe.